Skip to main content

Lessons Learned

Ergreife die Chancen. Arbeite online.

Lessons Learned-Workshops

Lessons Learned-Workshops können es in sich haben. MeetingSphere hilft bei der Durchführung, indem es die Barrieren beseitigt, die einer Teilnahme entgegenstehen und die Offenlegung von Sachverhalten, die gemeinsame Analyse und das gemeinsame Lernen erschweren.

Auf die Frage, welche Aspekte von MeetingSphere für ihre Lessons Learned Workshops am wichtigsten sind, heben Projektmanager und Business Analysten hervor:

  • Komfortable Teilnahme der relevanten Personen
  • Wirksame Einbindung einer größeren Zahl von Teilnehmern
  • Offenheit und Unvoreingenommenheit durch Anonymität
  • Einfache und zügige Ermittlung von Prioritäten
  • Automatische Dokumentation in Word und Excel
  • Wiederverwendung gelungener Workshops und Best Practice
Stakeholder power/interest grid

Komfortable Teilnahme der relevanten Personen

Mit MeetingSphere können Gruppen ihre Arbeit online erledigen. Das beseitigt die Notwendigkeit, sich für den Workshop zu einer bestimmten Zeit an einen bestimmten Ort zu begeben. Es ist sehr viel einfacher, einen passenden Termin zu finden, wenn die Teilnahme ohne Anreise möglich ist.

Eine komfortablere Teilnahme versetzt Projektmanager in die Lage, Lessons Learned-Workshops rechtzeitig und ggf. mehr als einmal im Projektverlauf anzusetzen:

  • Solange die Ereignisse und mögliche Lehren in den Köpfen noch präsent sind
  • Bevor Beteiligte einer bestimmten Projektphase diese ‚abgehakt‘ haben und weitergezogen sind
  • Wenn das laufende und nicht nur zukünftige Projekte von gelernten Lektionen profitieren kann

Wirksame Einbindung einer größeren Zahl von Teilnehmern

Mit MeetingSphere können Projektprofis und Business-Analysten einladen, wen sie für richtig und wichtig halten, auch wenn diese Personen nicht Mitglieder des Kernteams sind und dabei mehr Teilnehmer zusammenkommen als in einem konventionellen Workshop verkraftbar. Das ist möglich, weil MeetingSphere die Teilnehmer weitaus intensiver einbindet:

  • Beitragen können und gehört werden. Teilnehmer können sich äußern und werden gehört, wenn sie etwas zu ‚sagen‘ haben, ohne darauf warten zu müssen, an die Reihe zu kommen. Dominante Persönlichkeiten haben keine Möglichkeit, das Gespräch zu monopolisieren.
  • Interaktivität. In MeetingSphere-Diskussionen sind alle Beiträge sofort für alle sichtbar. Das ermöglicht den Teilnehmern, sofort zu reagieren: Mit stützenden oder entgegenstehenden Fakten und Argumenten oder mit Fragen, etwa nach weiteren Einzelheiten oder Beispielen. Auf diese Antworten und Fragen kann wiederum sofort geantwortet werden, ohne erneut darauf zu warten, das Wort erteilt zu bekommen.
  • Inklusivität. Die Möglichkeit, sich schriftlich zu äußern, bindet eher introvertierte Teilnehmer besser ein, indem sie ihnen das gleichberechtigte Beitragen erleichtert. Das gilt auch für Teilnehmer, die sich im Nachteil fühlen, weil die Workshop-Sprache nicht ihre Muttersprache ist. Das schriftliche Verfassen eines Beitrags ist weit weniger belastend, als das mündliche Vorbringen des Arguments vor einer möglicherweise als ungeduldig oder kritisch empfundenen Gruppe.

MEHR ZU BETEILIGUNG                                        MEHR ZUR AKTIVIERUNG STILLEN WISSENS

Offenheit und Unvoreingenommenheit durch Anonymität

Mit MeetingSphere können sich die Moderatoren eines Lessons Learned-Workshops entscheiden, ob sie Beiträge mit dem Namen des Beitragenden oder einer ‚Team-Bezeichnung‘ kennzeichnen oder anonym brainstormen, abstimmen oder diskutieren. Anonymität hat weitreichende Vorteile, insbesondere wenn es darum geht, aus Fehlern zu lernen:

Offenheit. Anonymität erleichtert Offenheit durch die Beseitigung sozialer Barrieren wie etwa Hierarchie („Das darf mein Chef aber nicht hören“) oder die Angst, bloßgestellt zu werden, sich lächerlich zu machen oder anderen auf die Füße zu treten. Auch Loyalitätspflichten oder geschuldete Gefallen „Sie hat mich in der letzten Diskussion unterstützt, da kann ich sie jetzt nicht hängen lassen, auch wenn sie daneben liegt“) können der Arbeit zur Sache im Wege stehen und werden durch Anonymität für die Dauer der Aktivität ausgeschaltet.

Ein anonymes Brainstorming der „nicht so gut gelaufenen Dinge“ erzeugt in kürzester Frist eine umfassende Liste der relevanten Sachverhalte, und zwar auch solcher, die umstritten sind oder peinlich oder die übergangen und vertuscht wurden. Die Freiheit, die Dinge offen beim Namen zu nennen, befriedigt und motiviert. Anders gesagt: Warum sollten Teilnehmer ihre Zeit in Lessons Learned-Workshops investieren, wenn sie dort nicht sagen können, was wirklich los war oder ist und welche Lehren tatsächlich gezogen werden sollten?

Unvoreingenommenheit. Anonymität trennt eine Aussage oder Meinung von der Person, die sie äußert. Dadurch stehen anonyme Aussagen für sich. Sie können ausschließlich nach ihrer Qualität bewertet werden, etwa, ob sie weiterführen, ob sie wahr sind und ob sie relevant sind. Anonymität ermöglicht der Gruppe, angesprochene Sachverhalte unvoreingenommen zu analysieren und Lehren zu ziehen. Argumentiert wird streng zur Sache. Persönliche Vorurteile, spitze Bemerkungen und Schuldzuweisungen bleiben außen vor.

MEHR ZU ANONYMITÄT

    Einfache und zügige Ermittlung von Prioritäten

    Weil die Zeit im Workshop aber auch nach dem Workshop knapp ist, nutzen Moderatoren von Lessons Learned-Workshops MeetingSphere’s Arbeitsbereich für Abstimmungen, um

    • Sachverhalte zu priorisieren, die eine nähere Befassung lohnen
    • Lehren für die Umsetzung zu priorisieren

    Das Ergebnis von Abstimmungen ist sofort als Tabelle und Grafik verfügbar. Hoch bewertete Abstimmungsgegenstände lassen sich auf einen Blick identifizieren, ebenso wie Gegenstände, die niemand für wirklich relevant hält. Gegenstände, die stark unterschiedlich bewertet wurden, sind gesondert markiert.

    So kann sich die Arbeit im Workshop auf jene positiven oder negativen Ereignisse und Sachverhalte konzentrieren, aus denen relevante Lehren gezogen werden können. Mit MeetingSphere’s Diskussionsarbeitsbereich können die Teilnehmer dabei sehr viel mehr Themen wirksam bearbeiten als in einem konventionellen Workshop. Die Möglichkeit, mehrere Themen parallel zu bearbeiten und dort beizutragen, wo man etwas beizusteuern hat, erlaubt den Teilnehmern zudem, sich mit den Ursachen ihrer Meinungsverschiedenheiten auseinanderzusetzen. Fragen wie „Warum bewerten wir die Relevanz dieser Ereignisse so unterschiedlich?“ oder „Wie können wir Konsens herstellen?“ legen schnell die Blickwinkel und Annahmen offen, die dem Dissens zugrunde liegen, und verhelfen oft zu wertvollen Einsichten und Lehren.

    Neben der relativen Bedeutung der gelernten Lektionen geht es Projektmanagern oft auch darum, wie machbar die erarbeiteten Lehren sind, und ob sie für die Organisation insgesamt relevant sind. Auch hier hilft der Abstimmungsarbeitsbereich

    1. Anstrengungen auf die Lehren zu konzentrieren, deren Umsetzung bei gegebenen Ressourcen erfolgversprechend ist
    2. Lehren zu identifizieren, die dem PMO zur Kenntnis zu bringen sind

    MEHR ZU PRIORISIERUNG

    Automatische Dokumentation und Export von Ergebnissen

    Alle MeetingSphere-Arbeitsbereiche sind selbstdokumentierend. Das bedeutet, das sämtliche Beiträge zu einem MeetingSphere Workshop erfasst werden und per Mausklick in ein Folgemeeting kopiert werden können. (mehr erfahren)

    Für die weitere Bearbeitung in anderen Werkzeugen und Systemen können Moderatoren Workshop-Inhalte auch als Excel-Datei speichern. Ein vollständiges Protokoll wird auf Knopfdruck als Word-Dokument erzeugt.

    Wiederverwendung gelungener Workshops und Best Practice

    Erfolgreiche Workshops können als Vorlagen (Templates) gespeichert werden, was die Vorbereitung künftiger Workshops vereinfacht und beschleunigt.

    Projekt Management Offices nutzen Templates, um die Produktivität zu verbessern und Best Practice in der Organisation zu verbreiten.

    Kollaborativ - Produktiv - Dynamisch

    Her mit dem Profi-Werkzeug!

    MeetingSphere One

    49 /Monat
    Effektive Online-Meetings
    • Funktionsumfang für Business Meetings
    • Persönliches Meeting Center
    • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
    • Arbeitsbereich 'Brainstorm'
    • Arbeitsbereich 'Diskussion'
    • Arbeitsbereich 'Abstimmung'
    • Arbeitsbereich 'Präsentation'
    • Sprachkonferenz
    • Bildschirmübertragung
    • Automatisches Word-Protokoll

    MeetingSphere One

    $ 49 /Monat
    Effektive Online-Meetings
    • Funktionsumfang für Business Meetings
    • Persönliches Meeting Center
    • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
    • Arbeitsbereich 'Brainstorm'
    • Arbeitsbereich 'Diskussion'
    • Arbeitsbereich 'Abstimmung'
    • Arbeitsbereich 'Präsentation'
    • Sprachkonferenz
    • Bildschirmübertragung
    • Automatisches Word-Protokoll

    MeetingSphere One

    £ 39 /Monat
    Effektive Online-Meetings
    • Funktionsumfang für Business Meetings
    • Persönliches Meeting Center
    • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
    • Arbeitsbereich 'Brainstorm'
    • Arbeitsbereich 'Diskussion'
    • Arbeitsbereich 'Abstimmung'
    • Arbeitsbereich 'Präsentation'
    • Sprachkonferenz
    • Bildschirmübertragung
    • Automatisches Word-Protokoll

    MeetingSphere Pro

    99 /Monat
    Professionelle Online-Workshops
    • Funktionsumfang für professionelle Moderation
    • Persönliches Meeting Center
    • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
    • Arbeitsbereich 'Brainstorm Pro'
    • Arbeitsbereich 'Diskussion Pro'
    • Arbeitsbereich 'Abstimmung Pro'
    • Arbeitsbereich 'Präsentation Pro'
    • Sprachkonferenz
    • Bildschirmübertragung
    • Automatisches Word-Protokoll

    MeetingSphere Pro

    $ 99 /Monat
    Professionelle Workshops
    • Funktionsumfang für professionelle Moderation
    • Persönliches Meeting Center
    • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
    • Arbeitsbereich 'Brainstorm Pro'
    • Arbeitsbereich 'Diskussion Pro'
    • Arbeitsbereich 'Abstimmung Pro'
    • Arbeitsbereich 'Präsentation Pro'
    • Sprachkonferenz
    • Bildschirmübertragung
    • Automatisches Word-Protokoll

    MeetingSphere Pro

    £ 79 /Monat
    Professionelle Workshops
    • Funktionsumfang für professionelle Moderation
    • Persönliches Meeting Center
    • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
    • Arbeitsbereich 'Brainstorm Pro'
    • Arbeitsbereich 'Diskussion Pro'
    • Arbeitsbereich 'Abstimmung Pro'
    • Arbeitsbereich 'Präsentation Pro'
    • Sprachkonferenz
    • Bildschirmübertragung
    • Automatisches Word-Protokoll

    Organisationen

    /

    Produkte für Organisationen.

      Cloud
    • Meeting Center (Cloud)
    • Managed Server (Cloud)
    • Eigenbetrieb
    • Meeting Center Server (In-house)
    • Meeting Center Server - SCIF Edition
    • Portabel
    • Portable Server
    • Portable Server - SCIF Edition


    Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

    Organisationen

    /

    Produkte für Organisationen.

      Cloud
    • Meeting Center (Cloud)
    • Managed Server (Cloud)
    • Eigenbetrieb
    • Meeting Center Server (In-house)
    • Meeting Center Server - SCIF Edition
    • Portabel
    • Portable Server
    • Portable Server - SCIF Edition


    Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

    Organisationen

    /

    Produkte für Organisationen.

      Cloud
    • Meeting Center (Cloud)
    • Managed Server (Cloud)
    • Eigenbetrieb
    • Meeting Center Server (In-house)
    • Meeting Center Server - SCIF Edition
    • Portabel
    • Portable Server
    • Portable Server - SCIF Edition


    Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.