Skip to main content

Stakeholderanalyse

Ergreife die Chancen. Arbeite online.

Stakeholderanalyse-Workshops

Projektmanager und Business Analysten bevorzugen MeetingSphere’s Workshop-Lösung, weil sie ihnen erlaubt, umfassende und genaue Stakeholder- und Umfeldanalysen online durchzuführen. Auf die Frage, was sie an MeetingSphere besonders schätzen, nennen sie,

  • Wegfall der Notwendigkeit, sich an einem Ort zu treffen
  • Einfaches Brainstorming und Kategorisierung von Stakeholdern
  • Effiziente Priorisierung von Stakeholdern in Macht-Interesse- und anderen Matrizen
  • Schnelle gemeinsame Analyse von Bedürfnissen und Erwartungen
  • Effizienzgewinne durch Digitalisierung
  • Automatische Dokumentation und einfacher Export von Ergebnissen
Stakeholder power/interest grid

Wegfall der Notwendigkeit, sich an einem Ort zu treffen

MeetingSphere ermöglicht es Business Analysten und Projektmanagern, Stakeholderanalyse- und andere Workshops online durchzuführen. Das beschleunigt und senkt den Aufwand wie die Kosten dramatisch.

Virtuelle Workshops

  • vereinfachen die Suche nach einem Termin, an dem die richtigen Personen teilnehmen können
  • vermeiden Verzögerungen bei der Ansetzung des Workshops
  • senken die Zahl der notwendigen Einzelinterviews
  • ermöglichen Beiträge vor und nach dem Meeting - auch von terminlich verhinderten Teilnehmern

Einfaches Brainstorming und Kategorisierung von Stakeholdern

Mit MeetingSphere ist das Brainstorming der Stakeholder einfach und schnell. Dadurch, dass Stakeholderanalyse-Workshops online durchgeführt werden, können mehr Personen eingebunden werden und ihre Perspektiven beisteuern.

Mehr Perspektiven im Workshop zu erfassen, hat zwei offensichtliche Vorteile: Erstens, sinkt die Wahrscheinlichkeit, relevante Personen, Gruppen oder Organisationen zu übersehen. Zweitens, verringert die Einbindung in den Workshop die Zahl der Blickwinkel, die Projektmanager und Business Analysten in zeitaufwendigen Einzel-Interviews verhinderter Teilnehmer erheben müssen.

Stakeholder, die bereits in der Projektcharta genannt sind oder anderer Dokumentation entnommen werden können, werden in der Vorbereitung einfach in den Brainstorm-Arbeitsbereich kopiert. Die Teilnehmer des Workshops müssen diese Liste dann lediglich um fehlende Interessen- und Anspruchsträger ergänzen. Zur Sammlung möglicher Stakeholder kann das Brainstorm-Tool natürlich schon vor dem eigentlichen Workshop geöffnet werden, damit terminlich verhinderte Teilnehmer ihren Beitrag vorab leisten können.

Wenn die Liste komplett ist, werden die Stakeholder einfach und schnell in relevante Ordner sortiert.

Effiziente Priorisierung per Macht/Interesse oder anderen Matrizen

Matrizen sind eine beliebte und wirksame Methode, um Stakeholder zu priorisieren. Jenseits der Macht-Interesse-Matrix können natürlich beliebige andere Matrizen in MeetingSphere definiert werden, zum Beispiel die

  • Einfluss-Interesse-Matrix
  • Haltung-Einfluss-Matrix
  • Einfluss-Beeinflussbarkeit-Matrix
  • Wichtigkeit-Commitment-Matrix
  • Wissen-Haltung-Matrix

Egal für welche Matrizen sich Projektmanager und Business Analysten entscheiden, der Abstimmungsarbeitsbereich von MeetingSphere ist ideal geeignet, um die Genauigkeit der Einschätzung zu erhöhen und den Einordnungsvorgang drastisch zu beschleunigen. Die Teilnehmer bewerten die Stakeholder einfach nach den relevanten Kriterien und das System stellt das Ergebnis in tabellarischer und grafischer Form sofort bereit.

Die Festlegung der Position in der Matrix durch Abstimmung ist sehr viel schneller und genauer als die manuelle Positionierung nach mündlicher Diskussion und Einigung über jeden Teilnehmer. MeetingSphere Abstimmungen informieren auch über den Grad der Übereinstimmung oder des Konfliktes in der Gruppe. Projektmanager erleben oft, dass eine fokussierte Diskussion über die Ursachen unterschiedlicher Einschätzungen verborgene Annahmen offenlegt und wertvolle Einsichten liefert.

Zügige Ermittlung von Handlungsbedarf

Abstimmungen sind auch ideal geeignet, um Unterschiede zwischen Soll- und Ist-Zuständen zu erheben und damit Handlungsbedarf zu ermitteln. Zum Beispiel, bewerten die Teilnehmer die Stakeholder zunächst nach dem erforderlichen Grad der Einbindung und dann nach dem tatsächlichen Grad der Einbindung. Eine bereits in der Vorbereitung des Workshops erstellte ‚berechnete Spalte‘ der Ergebnistabelle weist die Differenz der Werte – und damit eventuellen Handlungsbedarf – sofort aus.

Auch bei dieser Analyse kann ein Blick auf eventuelle Uneinigkeit der Gruppe bezüglich einzelner Stakeholder lohnen: Uneinigkeit gründet häufig auf unterschiedlichen Annahmen und Kenntnisständen, deren Offenlegung vor Überraschungen im Projektverlauf schützen kann.

Schnelle Erhebung von Anforderungen und Erwartungen

Je wichtiger es ist, das Engagement und die Unterstützung der Stakeholder zu erhalten oder gar erst zu gewinnen, desto mehr müssen Projektteams über die betreffenden Personen, Gruppen oder Organisationen wissen. MeetingSphere’s Diskussionsarbeitsbereich ist bestens geeignet, um die vielfältigen relevanten Sachverhalte und Einschätzungen effizient zu erheben, etwa

  • Finanzielles oder emotionales Interesse am Ergebnis
  • Motivation
  • Informationsbedarf
  • Bevorzugte Informationskanäle
  • Aktuelle Meinung zum Projekt
  • Informationsqualität und Informationsquellen
  • Verbindungen zu anderen Stakeholdern

MeetingSphere’s Diskussionsarbeitsbereich erleichtert und beschleunigt die systematische Erhebung solcher Informationen in der Gruppe erheblich. ‚Prompts‘ sorgen dafür, dass kein wichtiger Aspekt vergessen wird. Die Befähigung der Teilnehmer, gleichzeitig beizutragen und sich auf die Stakeholder zu konzentrieren, die sie am besten kennen, produziert sehr schnell eine Menge wertvoller Informationen direkt im Workshop. Was noch fehlt, kann im Nachgang ergänzt werden. Für solche Ergänzungen wird die Diskussion nach Ende des eigentlichen Workshops einfach für eine Weile offengelassen. Ein solches Offenlassen ermöglicht auch terminlich verhinderten Teilnehmern, ihr Wissen um Stakeholder beizutragen.

Effizienzgewinne durch Digitalisierung

Wenn Projektmanager und Business Analysten über MeetingSphere sprechen, dann sind sie sich einig, dass ihre Workshops nicht nur leichter durchführbar, sondern auch deutlich schneller und produktiver geworden sind. Die Möglichkeit, „doppelt so viel in der halben Zeit zu erledigen mit besserem Ergebnis“ beruht auf

  • der gleichzeitigen Bearbeitung durch alle Teilnehmer (mehr erfahren)
  • der Beseitigung sozialer Hemmnisse, sich mitzuteilen (mehr erfahren)
  • der Vermeidung persönlicher Voreingenommenheit (mehr erfahren)
  • der einfachen Organisation und Reorganisation von Informationen
  • der klaren Priorisierung und Konzentration auf das Wesentliche (mehr erfahren)

Erfolgreiche Workshops können als Vorlagen (Templates) gespeichert werden, was die Vorbereitung künftiger Workshops vereinfacht und beschleunigt. Projekt Management Offices nutzen Templates, um die Produktivität zu verbessern und Best Practice in der Organisation zu verbreiten.

Automatische Dokumentation und Export von Ergebnissen

Alle MeetingSphere-Arbeitsbereiche sind selbstdokumentierend. Das bedeutet, das sämtliche Beiträge zu einem MeetingSphere Workshop erfasst werden und per Mausklick in ein Folgemeeting kopiert werden können. (mehr erfahren)

Für die weitere Bearbeitung in anderen Werkzeugen und Systemen speichern Moderatoren die Inhalte des Workshops als Excel-Datei. Ein vollständiges Protokoll erzeugen sie per Knopfdruck als Word-Dokument.

Kollaborativ - Effizient - Dynamisch

Produktivere Meetings - Jetzt!

MeetingSphere One

49 /Monat
Business Meetings mit Ergebnissen
  • Funktionsumfang für produktive Meetings und Webkonferenzen
  • Persönliches Meeting Center
  • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
  • Arbeitsbereich 'Brainstorm'
  • Arbeitsbereich 'Diskussion'
  • Arbeitsbereich 'Abstimmung'
  • Arbeitsbereich 'Präsentation'
  • Sprachkonferenz
  • Bildschirmübertragung
  • Automatisches Word-Protokoll

MeetingSphere One

$ 49 /Monat
Business Meetings mit Ergebnissen
  • Funktionsumfang für produktive Meetings und Webkonferenzen
  • Persönliches Meeting Center
  • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
  • Arbeitsbereich 'Brainstorm'
  • Arbeitsbereich 'Diskussion'
  • Arbeitsbereich 'Abstimmung'
  • Arbeitsbereich 'Präsentation'
  • Sprachkonferenz
  • Bildschirmübertragung
  • Automatisches Word-Protokoll

MeetingSphere One

£ 39 /Monat
Business Meetings mit Ergebnissen
  • Funktionsumfang für produktive Meetings und Webkonferenzen
  • Persönliches Meeting Center
  • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
  • Arbeitsbereich 'Brainstorm'
  • Arbeitsbereich 'Diskussion'
  • Arbeitsbereich 'Abstimmung'
  • Arbeitsbereich 'Präsentation'
  • Sprachkonferenz
  • Bildschirmübertragung
  • Automatisches Word-Protokoll

MeetingSphere Pro

99 /Monat
Professionelle Workshops
  • Funktionsumfang für professionelle Moderation
  • Persönliches Meeting Center
  • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
  • Arbeitsbereich 'Brainstorm Pro'
  • Arbeitsbereich 'Diskussion Pro'
  • Arbeitsbereich 'Abstimmung Pro'
  • Arbeitsbereich 'Präsentation Pro'
  • Sprachkonferenz
  • Bildschirmübertragung
  • Automatisches Word-Protokoll

MeetingSphere Pro

$ 99 /Monat
Professionelle Workshops
  • Funktionsumfang für professionelle Moderation
  • Persönliches Meeting Center
  • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
  • Arbeitsbereich 'Brainstorm Pro'
  • Arbeitsbereich 'Diskussion Pro'
  • Arbeitsbereich 'Abstimmung Pro'
  • Arbeitsbereich 'Präsentation Pro'
  • Sprachkonferenz
  • Bildschirmübertragung
  • Automatisches Word-Protokoll

MeetingSphere Pro

£ 79 /Monat
Professionelle Workshops
  • Funktionsumfang für professionelle Moderation
  • Persönliches Meeting Center
  • Unbegrenzte Meetings und Teilnehmer
  • Arbeitsbereich 'Brainstorm Pro'
  • Arbeitsbereich 'Diskussion Pro'
  • Arbeitsbereich 'Abstimmung Pro'
  • Arbeitsbereich 'Präsentation Pro'
  • Sprachkonferenz
  • Bildschirmübertragung
  • Automatisches Word-Protokoll